Beiträge

Digitalisierung der Schulbüchereien

Neues aus dem Förderkreis der Grundschule Bobingen an der Singold mit Außenstelle Siedlung Der Förderkreis engagiert sich seit 1996 für die Belange der Grundschulen an der Singold. Der vor kurzem neu gewählte Vorstand informiert an dieser Stelle über das Projekt „Digitalisierung der Schulbüchereien“. Ziel war es, das gesamte Bücherinventar digital zu erfassen, um alle Abläufe für Schülerinnen und Schüler sowie für die freiwilligen Helfer der Büchereien effizienter zu gestalten. Die Vorstandsvorsitzende Manuela Wimmer hatte sich viel Zeit genommen, die passende BüchereiSoftware zu finden. Einerseits musste sie in das Budget des Förderkreises passen, andererseits schnell und einfach zu bedienen sein. Um jedes Buch digital zu verzeichnen, haben fleißige Helfer der Bücherei alle Exemplare mit einem Scancode versehen und in die Software eingepflegt.

Digitalisierung der Bücherei

Das aufwendige und überholte Karteikartensystem wurde vollständig ersetzt, was zukünftig Arbeit der freiwilligen Helfer enorm erleichtert. Und die Kinder sind auf ihren neuen Büchereiausweis besonders stolz!

Großen Wert legte der Förderkreis auf die Aktualisierung des Büchersortiments. Dank der Unterstützung der Förderkreis-Mitglieder konnte das Büchersortiment mit 500,- € erweitert werden. Viele spannende Abenteuergeschichten und aktuelle Sachbücher hält die neue, große Auswahl für Schülerinnen und Schüler bereit.

 

Die Umgestaltung der Schulbücherei in der Außenstelle Siedlung schließt das Projekt ab. Ein Umzug in einen größeren und helleren Raum sowie neue Regale sind bereits in Planung. Vielen Dank an unsere Mitglieder*innen, deren jährliche Spende dieses Projekt des Förderkreises Bobingen erst ermöglicht hat. Wollen sie in Zukunft Projekte der Singoldschulen unterstützen? Dann werden sie mit einem Jahresbeitrag von 10,- Euro Mitglied beim Förderkreis!

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Ihr Förderkreis Team